Fest lockt mit Freibier, Sport und Höhenfeuerwerk

Veranstaltung Dorf- und Heimatfest bietet tolle Unterhaltung an drei Tagen

fest-lockt-mit-freibier-sport-und-hoehenfeuerwerk
Schützenkönig möchte jeder werden. Foto: Andrea Funke/Archiv

Topfseifersdorf. Sich zu jeden Dorf- und Heimatfest etwas Neues einfallen zu lassen, ist nicht leicht, das wissen die Mitglieder des Festkomites in Topfseifersdorf nur zu gut. Sind sie doch dabei das Fest zum 28. Mal zu veranstalten.

Sportlich geht es zu

Was sich über die vielen Jahre bewährt hat, wird auch beibehalten. So wird an drei Tagen, nämlich vom 4. bis 6. Mai im Ortsteil der Gemeinde Königshain-Wiederau gefeiert. Festbieranstich am Freitagabend und Höhenfeuerwerk am Samstagabend sind solche stabile Pfeiler.

Auch dass es an allen Tagen sportlich zugeht, ist gewollt. Der Samstag steht ganz im Zeichen eines Fußballturniers und der Ermittlung des Schützenkönigs. Wer Lust hat und sich dazu in der Lage fühlt mit einer Armbrust auf einen hölzernen Vogel, der auf einem hohen Pfahl befestigt ist, zu schießen, kann sich in die Liste eintragen und mitmachen.

Freier Eintritt an allen Tagen

Die Ehrung des Schützenkönigs oder der Schützenkönigin ist ebenfalls ein bewährtes Ritual am späten Nachmittag. Die Kaffeetafel hält jedes Mal viele leckere hausgebackene Kuchen für die Besucher parat. Die kulturelle Unterhaltung ist ebenso gewährleistet wie die gastronomische Betreuung an allen Tagen bei freien Eintritt.

Erwartet werden unter anderen die Funkengarde des Ringethaler CV, die Liveband "Soundcheck", die Showtanzgruppe "Las Latinas", ein Udo Lindenberg - Double, der Radaubruder Harry, der Sambatrommelwirbelwind Como Vento und eine Berberaffenshow.