Feten auf Viadukt und hinter Klostermauern

events Mittelsächsischer Kultursommer eröffnet den Verkauf von Karten für erste Veranstaltungen 2019

feten-auf-viadukt-und-hinter-klostermauern
"Celtic Rhythms of Ireland" wird 2019 auf der Seebühne Kriebstein zu sehen sein, in der nunmehr bereits 26. Saison des Mittelsächsischen Kultursommers. Foto: Andreas Lander

Lichtenwalde. Zu jenen, die auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken können, gehört das Team des Mittelsächsischen Kultursommers (Miskus). Es hat 2018 seine 25. Saison erfolgreich bewältigt und dabei mehr als 100.000 Besucher erreicht. Unterstützt wird das Festival finanziell aus verschiedenen Fördertöpfen und von Sponsoren wie der Ostdeutschen Sparkassen Stiftung und der Sparkasse Mittelsachsen, aber auch von Firmen wie der Obstkelterei Heide. Grundvoraussetzung für das Gelingen einer jeden Festivalsaison ist jedoch das enorme Engagement und das Herzblut, mit dem das Mitarbeiterteam des Miskus alle organisatorischen Aufgaben und Herausforderungen meistert.

Klanglichtzauber, Sängertreffen und viele weitere Programmpunkte

Das soll im neuen Jahr natürlich nicht anders sein, weshalb die programmatischen Höhepunkte längste abgesteckt sind. Dazu gehören im Juni beispielsweise das Fest anlässlich 150 Jahre Hetzdorfer Viadukt, der Klanglichtzauber in Mittweida und das Sängertreffen in Lichtenwalde und Frankenberg, dort anlässlich der Sächsischen Landesgartenschau. Die Burg der Märchen gehören im Juli genauso wieder zum Programm wie die Wechselburger Klosterklänge und Pipes, Drums & more hinter den historischen Klostermauern. Natürlich darf die Lichtenwalder Musiknacht ebenso wenig fehlen wie das Parkfest im Barockgarten oder das Altstadtfest in Mittweida und das musikalische Fest an der Burgruine Frauenstein. Und weil in Frankenberg 2019 zur Landesgartenschau besonders viele Besucher erwartet werden, wird hier ein Erntefest gefeiert und am 8. September 2019 das Abschlusskonzert des Miskus stattfinden. Man darf also auf ein interessantes kulturelles Jahr gespannt sein. Übrigens hat der Vorverkauf für elf Veranstaltungen im kommenden Jahr bereits begonnen. Vorverkaufsstellen und das komplette Programm unter www.miskus.de.