Feuer für den guten Zweck

In einigen Orten der Region sind ausrangierte Weihnachtsbäume heiß begehrt und sollen am Samstag wieder für Hitze sorgen. Deshalb werden sie diese Woche in Gersdorfer nicht im Rahmen der Müllentsorgung beseitigt, sondern von Feuerwehr und Bauhof eingesammelt. Am Samstag ab 17 Uhr sollen sie dann auf dem Platz am Volkspark lodern, wo die Jugendfeuerwehr zu ihrem traditionellen Neujahrsfeuer einlädt. Für Leckereien wird natürlich gesorgt, denn es soll ja Geld für die Arbeit der Nachwuchsfeuerwehrleute in die Kasse kommen. Zeitgleich werden die Flammen auch in Wüstenbrand lodern, wo die Freiwillige Feuerwehr in Zusammenarbeit mit dem DRK-Ortsverein ebenfalls schon seit einigen Jahren zum Winterfeuer lädt. Der Erlös wird traditionell gemeinnützigen Zwecken gespendet. Auch die Wüstenbrander Feuerwehrleute fahren im Vorfeld durch den Ort und sammeln die Weihnachtsbäume ein.