Feuerwehr rüstet sich für Weihnachtsbaumverbrennen

Förderverein Neue Freizeitkleidung für die Kameraden

feuerwehr-ruestet-sich-fuer-weihnachtsbaumverbrennen
Foto: Marcel Schlenkrich

Brand-Erbisdorf/OT St. Michaelis. Die Freude war groß bei den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr im Brand-Erbisdorfer Stadtteil St. Michaelis, denn sie bekamen von Vertretern der regionalen Unternehmen Alco Möbel, Seidel Werkzeugbau und Vacutherm neue Freizeitkleidung überreicht, welche durch Thiele Textile Werbung in Freiberg mit dem Emblem der Floriansjünger versehen wurde.

"Das ist eine ganz tolle Sache", so Wehrleiter Rico Meutzner (2.v.r.). Der neu gegründete Förderverein der FFW St. Michaelis machte das möglich. Derweil ist man am Gerätehaus mit den Vorbereitungen für das 10. Weihnachtsbaumverbrennen beschäftigt, welches am Samstag, den 13. Januar, um 17 Uhr beginnt. Für jeden mitgebrachten Baum gibt es eine Belohnung am Verpflegungsstand.