Feuerwehr Zug sucht Mitglieder

FFW Es müssen dicke Bretter gebohrt werden

feuerwehr-zug-sucht-mitglieder
Haben Nachwuchssorgen: Die Kameraden der FFW Zug bei ihrer Jahreshauptversammlung. Foto: Hamann/Büro Ittershagen

Freiberg/Zug. In Anwesenheit von Freibergs Oberbürgermeister Sven Krüger und dem Zuger Ortsvorsteher Steve Johannes Ittershagen fand im Ortsteil Zug die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr statt. Dabei legte Wehrleiter Gerd Bellmann auch die Problemstellen auf den Tisch. So sei die Nachwuchssuche schwierig. "Mitgliederwerbung ist das Bohren dicker Bretter", fasste Bellmann zusammen. Er sehe das bisher Unternommene lediglich als Auftakt dafür, die Bemühungen zu verstärken.

Dabei soll sich weiterhin auf die Nutzung moderner Medien und sozialer Netzwerke konzentriert werden. Ganz erfolglos war man allerdings nicht, denn zur Versammlung wurde ein Neumitglied aufgenommen. Gerd Bellmann wurde als Ortswehrleiter im Amt bestätigt, ebenso sein Stellvertreter Oliver Dienel. Sowohl Sven Krüger als auch Steve Johannes Ittershagen wünschten den Kameraden allzeit "Gut Wehr!"