• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Flammen hielten Einsatzkräfte in Atem

brand Gleich zwei Brände mit unbekannter Ursache

Hartha. Zwischen Sonntagmittag und kurz nach Mitternacht wurden Polizei und Feuerwehr zwei Mal zu Bränden gerufen.

Gegen 13 Uhr sei aus unbekanntem Grund in der Töpelstraße im Stadtwäldchen ein Feuer ausgebrochen, bei dem etwa 100 Quadratmeter Wald brannten.

Kurz nach Mitternacht wurden die Einsatzkräfte dann zum Ortsteil Saalbach gerufen, wo erneut aus unbekannter Ursache ein Feuer in einem leerstehenden Wohnhaus ausbrach. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr konnten die Flammen an beiden Orten löschen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.



Prospekte