• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Flöha: Private Spende macht Fußweg-Bau möglich

Neubau Gehweg in Plaue kann ab sofort genutzt werden

Flöha. 

Flöha. In Flöha-Plaue ist ein neuer Gehweg freigegeben worden. Er beginnt auf Höhe des Zschopau-Wehres an der Bundesstraße 180, verläuft Richtung Waldfriedhof, ist asphaltiert und 2, 50 Meter breit. Die Arbeiten wurden im Herbst durch eine Chemnitzer Fachfirma ausgeführt. Damit können Fußgänger diesen kritischen Abschnitt ab sofort viel sicherer zurücklegen.

Bereits vor zehn Jahren gab es erste Planungen, durch den Wegebau diese Gefahrenstelle zu entschärfen. Aber erst jetzt wurde es möglich, die Investition tatsächlich in die Tat umzusetzen. Möglich machte dies vor allem die Spende einer Privatperson, die aus Flöha stammt, aber seit sehr vielen Jahren nicht mehr hier wohnt. Sie stellte für das Projekt 35.000 Euro zur Verfügung. Die Gesamtkosten belaufen sich jedoch auf knapp 100.000 Euro. Zudem soll der Bereich der Bundesstraße, in dem der Fußweg beginnt, künftig mit einer Beleuchtung versehen werden. Zusätzlich ist vorgesehen, an dieser Stelle ein Tempolimit von 50 km/h festzulegen. Allerdings müssen dafür noch ein paar bürokratische Hürden genommen werden.

Einen Namen hat der neue Gehweg bisher noch nicht bekommen. Darüber will der Stadtrat von Flöha voraussichtlich in seiner nächsten öffentlichen Sitzung im Januar beraten.



Prospekte