• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Frankenaus Volleyballer spielen jetzt länger

Sport Neues Flutlicht am Beach-Platz

Frankenau. 

Frankenau. Die Frankenauer Volleyballer haben gut Lachen: Seit kurzem verfügen sie an ihrem Beach-Volleyballplatz über Flutlicht. "Damit können wir bei schönem Wetter auch noch spielen, wenn's schon finster ist", freut sich nicht nur Dietmar Rentzsch, unter dessen Leitung die Trainingsgruppe steht.

Die zwei neuen Flutlichtmasten verfügen über eine Leuchtkraft von zwei Mal 50.000 Lumen und sorgen jetzt dafür, dass das Training auch nach dem Einsetzen der Dämmerung noch ohne Probleme weiter geführt werden kann.

Nun kann auch bis 22 Uhr gespielt werden

Neben dem besseren Ausleuchten des Beach-Volleyballplatzes kommt es jetzt auch zu einem wesentlich geringeren Schattenwurf. "Jetzt können wir dadurch bei guten Witterungsverhältnissen noch bis mindestens 22 Uhr spielen", sagte Rentzsch weiter.

Die Frankenauer Volleyballe können sich so besser auf die Punktspiele in der Stadtliga Burgstädt vorbereiten. Immer mittwochs und freitags trainieren sie bei gutem Wetter von 18 bis 22 Uhr auf ihrem Beach-Volleyballplatz. Der eingeschworenen Truppe gehören derzeit 18 Spielerinnen und Spieler in der Spielgemeinschaft mit dem SV Altmittweida an. Falls das Wetter mal nicht so will, wird ab 20 Uhr in der benachbarten Sporthalle Frankenau trainiert.



Prospekte