• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Frankenberg: LKW komplett ausgebrannt

blaulicht Es wird von Brandstiftung ausgegangen

Frankenberg. 

Frankenberg. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei kamen am gestrigen Nachmittag in der Chemnitzer Straße zum Einsatz. Dort hatten sich Unbekannte Zutritt in eine Lagerhalle verschafft und offenbar einen darin abgestellten LKW IFA in Brand gesetzt. Dieser brannte komplett aus. Ein weiterer LKW gleichen Bautyps wurde von den Flammen leicht beschädigt. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen. Der Schaden an beiden Fahrzeugen summiert sich auf insgesamt etwa 10.000 Euro. Gebäudeschaden war nicht zu verzeichnen Der Mitteiler und vier weitere Personen im Alter zwischen 9 und 16 Jahren hatten bereits Löschversuche unternommen und wurden wegen des Verdachts der Rauchgasintoxikation vor Ort behandelt. Ein Brandursachenermittler hat den Brandort überprüft und geht mit hoher Wahrscheinlichkeit von einem vorsätzlichen Branddelikt aus. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen.

 



Prospekte