Frauenstein: Mülltonnenbrand dehnt sich auf Wohnhaus und Carport aus

Brand Brand durch fahrlässiges Handeln der Hauseigentümerin

Frauenstein. 

Frauenstein. Zu einem Polizei- und Feuerwehreinsatz kam es Sonntagmittag im Silbermannweg. Aus zunächst unklarer Ursache war eine Mülltonne in Brand geraten. Die Flammen hatten sich auf ein angrenzendes Wohnhaus sowie ein Carport ausgedehnt und diese beschädigt. Feuerwehrleute konnten den Brand zügig löschen. Verletzte gab es nicht zu beklagen. Vor Ort ergab sich für die eingesetzten Polizisten der Verdacht, dass die 54-jährige Hauseigentümerin den Brand durch fahrlässiges Handeln verursacht hatte. Gegen sie wurden dementsprechend Ermittlungen aufgenommen. Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 5 000 Euro geschätzt.