• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Frauenstein: Zwei Schwerverletzte nach Zusammenstoß an Einmündung

blaulicht Rettungshubschrauber im Einsatz

Frauenstein. 

Frauenstein. Die Zinnwalder Straße (S 184) zwischen Burkersdorf und Frauenstein befuhr am Mittwochvormittag der 23-jährige Fahrer eines Traktors samt Anhänger. An einer Seitenstraße in Fahrtrichtung Frauenstein bog der 23-Jährige mit seinem Gespann nach links ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden PKW VW (Fahrer 72). Der 72-Jährige sowie eine 75-jährige Insassin des VW wurden schwer verletzt.

Rettungshubschrauber im Einsatz

Die Frau wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der VW-Fahrer wurde durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Der 23-Jährige blieb unverletzt, erlitt jedoch einen Schock. Ersten Schätzungen zufolge entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Die S 184 war bis 12.45 Uhr im Bereich der Unfallstelle voll gesperrt. Die Unfallermittlungen werden durch den Verkehrsunfalldienst der Verkehrspolizeiinspektion Chemnitz geführt.