• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Vogtland

Freiberg feierte das Brauhausfest

Stimmung Tropische Hitze und kühles Bier

Freiberg. 

Drei Tage wurde auf dem Geländer der Freiberger Brauerei kräftig gefeiert. Zahlreiche Besucher bevölkerten den Festplatz am Fürstenwald, trotzten tagsüber den tropischen Temperaturen und genossen in den milden Nächten die perfekte Open-Air-Atmosphäre.

Der Freitag startete auch gleich mit einer Brauhausfest-Premiere: der Ungar Levente Bencsik, zur Zeit als Praktikant im Labor des Freiberger Brauhauses tätig, eröffnete das Brauhausfest mit einer musikalischen Kostprobe seines E-Gitarre-Könnens. Höhepunkt des Abends war zweifelsohne Joachim Witt, der vor seiner großen Deutschlandtour mit seinem neuen Album "Ich" in Freiberg vorbeischaute.

Auch der Samstag war bunt gemischt und für gute Laune und viel Spaß sorgten unter anderem Electra, Leslie Clio und Graham Candy und die sympathischen Jungs von Voxxclub. Unter dem Motto "Sport ist unser Bier" startete der Sonntagvormittag mit einem zünftigen Sportler-Frühschoppen mit mehr als 600 Sportlern aus Freiberg und Umgebung.

Gert Zimmermann, Kenner und Moderator aller (Sport)Disziplinen, sorgte für unterhaltsame Stunden. Mitgeschunkelt und mitgetanzt wurde bei den Gudrun Lange & Kactus, bevor es auf der Bühne mit den Firebirds Rock' n' Roll-ig wurde. Neu auf der Festwiese war das aus mehr als 11.000 Kästen bestehende Bierkasten-Labyrinth, welches für viel Spaß bei Jung und Alt sorgte.



Prospekte