Update Garagenbrand in Freiberg: Kripo geht von technischer Brandursache aus

Blaulicht Beide Gebäude brannten vollständig ab

Freiberg. 

Freiberg. Am Sonntagabend wurde die Feuerwehr gegen 22 Uhr in die Silberhofstraße zu einem Garagenbrand gerufen. Die Flammen erfassten auch ein benachbartes Einfamilienhaus. Sechs Menschen wurden evakuiert, vier von ihnen wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Garage und das Einfamilienhaus brannten vollständig ab. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens werden aktuell noch ermittelt.

 

Update 25. Februar, 12 Uhr: Die Polizeidirektion Chemnitz teilte mit, dass ein Brandursachenermittler der Chemnitzer Kriminalpolizei den Brandort untersucht habe. "Nach derzeitigem Kenntnisstand wird von einer technischen Brandursache in einer Garage ausgegangen", sagt ein Sprecher. Die Ermittlungen in der Sache dauern an.