Freiberger Feuerwehrmann erhält Verdienstmedaille

Auszeichnung Ehrenfried Keller wird für langjähriges Schaffen geehrt

freiberger-feuerwehrmann-erhaelt-verdienstmedaille
Ehrenfried Keller. Foto: Schubert/Archiv

Freiberg. Der langjährige Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Ehrenfried Keller wird mit der Verdienstmedaille des Landkreises ausgezeichnet. Das entschied der Kreistag auf Empfehlung des Verwaltungs- und Finanzausschusses.

Ehrenfried Keller übte das Amt bereits vor der Kreisgebietsreform 2008 aus. "Unter seiner Leitung ist der Kreisfeuerwehrverband stets ein guter und zuverlässiger Partner für die Kommunen und den Landkreis", erklärt Landrat Matthias Damm.

Persönlich schätze er Keller sehr, er lebe die Feuerwehr und sei dadurch ein leidenschaftlicher, aber auch konstruktiver Interessensvertreter der Kameradinnen und Kameraden. "Er genießt ein hohes Ansehen, ist bei Löschangriffen, Wehrleiterberatungen und Versammlungen präsent, um zu beraten und bei Problemen gemeinsame Lösungen zu finden", so Damm weiter.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben