Freibergs "Kunstgeschrey" in Dresden

Ausstellung Kunstverein stellt seine Arbeiten aus

freibergs-kunstgeschrey-in-dresden
Jana Pinka (r.), Andreas Schwinger (2.v.r.) und Sven Krüger (2.v.l.). Foto: Wieland Josch  Foto: Wieland Josch

Dresden. Spätestens jetzt weiß man es auch in der Residenz, dass ab der nächsten Woche in Freiberg die Silbernen Tage gefeiert werden. Der Freiberger Kunstverein eröffnete am Dienstag im Bürgerfoyer des Landtages seine Ausstellung "Kunstgeschrey" und stellt dabei zahlreiche Arbeiten unterschiedlicher Art aus, welche sich unter anderem mit dem Bergbau der Region beschäftigen.

Die Landtagsabgeordnete Jana Pinka hatte diese Ausstellung initiiert und ließ sich gemeinsam mit Andreas Schwinger, Sachgebietsleiter Kultur, und Oberbürgermeister Sven Krüger durch den Architekten und Künstler Volker Benedix dessen Ansicht der Reichen Zeche erläutern. "Die Kunst ist in Freiberg allgegenwärtig", so Krüger. Jeder könne sich davon während der Silbernen Tage und dem anschließenden Bergstadtfest überzeugen.