Freiwillige Helfer sorgen für schöneres Hainichen

engagement Bundesfreiwilligendienstler unterstützen Arbeit des städtischen Bauhofes

freiwillige-helfer-sorgen-fuer-schoeneres-hainichen
Foto: Harry Härtel

Hainichen. Auf zusätzliche Hände, die bei fast allem was im Stadtgebiet anfällt, mithelfen, kann derzeit die Hainichener Stadtverwaltung bauen: Insgesamt 14 Bundesfreiwilligendienstler (BufDis) unterstützen derzeit alle dringenden Arbeiten, die von den Bauhofmitarbeitern ausgeführt werden.

"Gerade in den Sommermonaten könnte unser Bauhof gut und gerne die doppelte Personenzahl gebrauchen. Leider stehen finanzielle Zwänge diesem Wunsch entgegen", sagte Hainichens Bürgermeister Dieter Greysinger (SPD) in diesem Zusammenhang.

Im Sommer braucht der Bauhof doppelt so viel Personal

Da ist es wichtig, Unterstützung zu erhalten. "Glücklicherweise verfügen wir derzeit zusätzlich zum Pool der Bauhofmitarbeiter über zahlreiche BufDis, die die Kollegen des Bauhofs tatkräftig unterstützen", freut sich nicht nur Hainichens Bürgermeister über die tatkräftige Hilfe.

Ein großes Dankeschön gilt in diesem Zusammenhang dem Verein Lebensräume Hainichen mit Mary Weigel-Koppka und Roland Koppka, welche unermüdlich versuchen, die Stadt bei dem Werben von Bundesfreiwilligendienstlern zu unterstützen.

BufDis füllen die Lücken und helfen aus

Momentan sieht es in Hainichen in dieser Beziehung recht gut aus: So unterstützen derzeit zehn BufDis die Arbeit in der Stadtverwaltung. Außerdem erhält der städtische Bauhof Hilfe von 14 Personen. Zwei Personen davon sind im Freibad eingesetzt, eine weitere Person in Riechberg. Dort übernahm der Ortschaftsrat die Betreuung des Bundesfreiwilligen. Von den Mitarbeitern des Bundesfreiwilligendienstes sind zudem drei regelmäßig mit dem Bauhof unterwegs.

Vier sind im Stadtpark aktiv. Dazu kommen zwei Teilnehmer einer Berufsfindungsmaßnahme durch den Träger ibis Nova Flöha. Ihr Einsatzort ist ebenfalls der Stadtpark. Hinzu kommen zwei Personen, die ebenfalls freiwillige, gemeinnützige Arbeit auch im Stadtpark leisten.

"Allen Helfern ein herzliches Dankeschön für ihr Engagement für ein sauberes und dadurch noch schöneres Hainichen", betont Bürgermeister Greysinger.