• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Freiwilliges Engagement in Lunzenau gewürdigt

Auszeichnung Anlässlich des "Tages des Ehrenamtes" wurden sechs Personen geehrt

Lunzenau. 

Lunzenau. Einer schönen Aufgabe hatte sich in dieser Woche Lunzenaus Bürgermeister Ronny Hofmann im Bürgersaal des Rathauses der Muldestadt zu entledigen: Er würdigte anlässlich des "Tages des Ehrenamtes" 2019 sechs Bürgerinnen und Bürger für ihr freiwilliges Engagement. Sie erhielten jeweils eine Urkunde sowie Blumen für ihr uneigennütziges Wirken.

Im Einzelnen wurden anlässlich der diesjährigen Feierstunde ausgezeichnet: Barbara Borsdorf (Schützenverein Göritzhain), Jutta Hahn (Heimat- und Kulturverein Lunzenau und Umgebung), Dieter Heilmann (Förderverein der FFW Göritzhain), Annett Kühnel (Sportverein Rotation Göritzhain), Mirko Tartsch-Schlimper (Ortsfeuerwehr Elsdorf) und Olaf Vogel (SV Fortschritt Lunzenau). In seinen Dankesworten betonte Hofmann noch einmal nachdrücklich, wie wichtig engagierte Bürgerinnen und Bürger insbesondere heute in ihren Ehrenämtern sind.

Demokratie lebt von Menschen, die sich einbringen

Er fragte beispielsweise: "Wie würden unsere Stadt und die Ortsteile aussehen, wenn sich niemand ehrenamtlich und uneigennützig engagieren würde?" Und er appellierte an alle Anwesenden: "Ja, unsere Demokratie lebt vor allem von Menschen, die sich einbringen und mittun, die sich engagieren und Verantwortung in unserer Gesellschaft übernehmen. Hier möchte und muss ich aber auch mahnen: Bitte helfen Sie mit, dass sich noch mehr Menschen in unserer Gesellschaft mit einbringen und engagieren. Es darf nicht sein, dass dieses Engagement auf den Schultern von wenigen Verantwortungsträgern und Freiwilligen lastet. Wir brauchen hier noch mehr Freiwillige, die sich diesen Aufgaben stellen und so einen entscheidenden Beitrag für unsere Gesellschaft leisten."

Musikalisch umrahmten Kathleen Richter und Michael Baldauf die Feierstunde. Der Internationale Tag des Ehrenamtes wird jährlich am 5. Dezember abgehalten. Er würdigt ehrenamtliches Engagement.



Prospekte