Früh übt sich

Besuch Der Vorschulunterricht in der Kinderinsel

Begeistert schlagen die kleinen Tintenfische und Seesterne ihre Übungshefte auf. Die ganze Woche freuen sich die beiden Vorschulgruppen der Kindertagesstätte "Kinderinsel" in Freiberg darauf, spannende Aufgaben im Vorschulunterricht lösen zu können. "Das letzte mal mussten wir uns alle die Augen verbinden lassen und wurden von den anderen Kindern durch einen Parcours aus Stühlen geführt", erklären die Kleinen begeistert. Trainiert werden sollen hier die Sinne. "Mit gezielten Aufgaben werden die Kinder in ihrem Vorschulunterricht ganzheitlich gefördert. Dabei ist es natürlich wichtig die Sache spaßig und spannend zu gestalten", erklärt Erzieherin Franziska Pfeiffer, die jeden Dienstag mit den wissbegierigen Vorschülern übt. Gearbeitet wird hier mit speziellen Heften. Nach den Sinnen sind dann die Grundfertigkeiten dran. "Dabei bekommen die Kinder beispielsweise vermittelt, wie das Vergleichen funktioniert und werden auf die Aufgaben der ersten und zweiten Klasse vorbereitet. Natürlich können die Kleinen auch selbst Vorschläge machen, was sie lernen wollen und ein Richtig oder Falsch gibt es bei uns nicht."

Die Erzieher erhalten zu den beiden Aufgabenbüchern ein Vermittlungsbuch, indem alles genau beschrieben ist und Vorschläge gemacht werden, wie die einzelnen Aufgaben spielerisch und kindgerecht umgesetzt werden können. "Wichtig ist uns außerdem, dass alle Vorschüler vor ihrem Eintritt in die Schule ihren eigenen Namen schreiben und lesen können und die Zahlen ihres Geburtsdatums kennen." Neben der wöchentlich stattfindenden Vorschule gibt es in der Kinderinsel das zusätzliche Angebot des Englischunterrichtes. "Das ist ein freiwilliges Angebot für alle Kinder ab vier Jahren. Dafür kommt einmal die Woche eine Lehrerin in unsere Einrichtung, die mit den Kleinen spielerisch die ersten Vokabeln übt", erklärt Franziska Pfeiffer. Mit diesen Angeboten werden die Kleinen auf den Eintritt in die Schule vorbereitet und können so mit einem sicheren Gefühl in die Grundschule gehen.