Fußball VfB Empor kassiert Niederlage

Glauchau. 

In der Fußball-Landesliga befindet sich der VfB Empor Glauchau weiter in Abstiegsgefahr. Die Mannschaft von Trainer Mario Weiß hat im vorletzten Heimspiel des Jahres gegen den FC Eilenburg eine 0:1 (0:0)-Niederlage kassiert. Die Gäste, die auf dem sechsten Platz stehen, konnten in der 61. Minute den goldenen Treffer erzielen. Sie profitierten dabei von einem Fehler im Spielaufbau des VfB Empor Glauchau. Die Gastgeber, die bereits zahlreiche verletzte Spieler haben, mussten in der ersten Halbzeit den Ausfall von Top-Stürmer Carsten Pfoh verkraften. Er hat mit Verdacht auf einen Fingerbruch das Spielfeld verlassen. Die Mannschaft aus Glauchau steht mit 15 Punkten auf dem 13. Platz.