• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Fünf Schwerverletzte auf der B169 bei Naundorf

Blaulicht Zwei Kinder unter Verletzten

B169 / S36 OT Naundorf. 

B169 / S36 OT Naundorf. Am Freitagnachmittag ereignete sich an der Einmündung B 169, Naundorfer Straße Einmündung zur S36, Waldheimer Straße ein schwerer Verkehrsunfall. Die 20-jährige Fahrerin eines PKW Toyota wollte von der B169, Naundorfer Straße am "Grünen Haus" nach links auf die S36, Waldheimer Straße in Richtung Waldheim abbiegen. Dabei übersah sie eine auf der Waldheimer Straße kommenden PKW BMW. An der Einmündung kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge.

 

Sowohl die Unfallverursacherin und deren 19-jährige Beifahrerin, als auch die 32-jähriger Fahrerin des BMW und deren Töchter (11 und 6 Jahre) wurden durch den Unfall schwer verletzt. Alle fünf Verletzten kamen in ein Krankenhaus. Die Einmündung Waldheimer Straße / Naundorfer Straße war zeitweilig aufgrund der Beräumung gesperrt.



Prospekte