Für eine angenehme Geburt

Krankenhaus Kreißsaalbereich in Freiberg stellt sich vor

fuer-eine-angenehme-geburt
Schon 2016 konnte man sich beim Tag der offenen Tür ein Bild vom Kreißsaal machen. Foto: Wieland Josch/Archiv

Freiberg. Der Dichter Eugen Roth schrieb einmal ironisch: "Ein Mensch erblickt das Licht der Welt - doch oft hat sich herausgestellt nach manchem trüb verbrachten Jahr, dass dies der einzige Lichtblick war."

Nimmt man aber lediglich diesen ersten lichten Moment im Leben eines Menschen, so gibt es im Kreiskrankenhaus Freiberg einen ungemein gut ausgerüsteten und hübsch eingerichteten Bereich, in dem junge Mütter wohl sehr gerne ihren Nachwuchs zur Welt bringen dürften.

Zum Tag der offenen Tür finden von 10 bis 14 Uhr Führungen durch den Kreißsaalbereich statt, wozu die Hebammen Freiberg einladen. Hier wird fürsorglich auf die Geburt vorbereitet und für diese selbst sind verschiedene Möglichkeiten vorhanden, so natürlich auch die Vorrichtungen für eine Wassergeburt.

Von der angenehmen Atmosphäre und den technischen Voraussetzungen in diesem Teil des Kreiskrankenhauses dürften sich nicht allein junge Paare sehr gerne ein Bild machen wollen. Übrigens wird an dem Tag auch sehr viel für den bereits vorhandenen Nachwuchs vorbereitet, so etwa eine Teddyklinik.