Für einen sauberen Auftritt

Textil "Fertig in drei Stunden" bei der Reinigung Kleenothek

Mit dem Slogan "Fertig in drei Stunden" sorgt die Reinigung Kleenothek im Chemnitz Center für ein wohliges Gefühl: Kunden, die ihre Kleidung zur chemischen Reinigung abgeben, können entspannt einen Einkaufsbummel einlegen und dann mit frisch gereinigten Sachen nach Hause gehen. "Wer zu uns kommt, wird sofort bedient. Wir sind keine herkömmliche Reinigung, sondern wollen unsere Kunden vor Ort und in kürzester Zeit zufriedenstellen", sagt Inhaber Thomas Bergk. Seit elf Jahren ist er am Röhrsdorfer Standort und bedient überwiegend Stammkunden. Jegliche Garderobe von der Jacke, dem Mantel, über die Bluse, T-Shirts, Pullover bis hin zur Hose wird gereinigt. Dazu gibt es einen Hemdenservice, die Hemden werden gewaschen und von Hand gebügelt. Leder und Teppiche werden ebenfalls angenommen und an Fachkräfte weitergegeben.

Zum Personal der Reinigung Kleenothek gehört Simone Daugs. Mit Witz und Charme versucht sie stets, den Kunden ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. "Wir sind insgesamt drei Frauen und immer bestrebt, das Unmögliche möglich zu machen", sagt sie. So komme es zum Beispiel nicht selten vor, dass sich manche Besucher bei ihrem Einkauf im Chemnitz Center aus Versehen beim Essen oder Trinken die Kleidung beschmutzen und Hilfe in der Kleenothek suchen. "Dann wird sofort gehandelt. Der Kunde kann in kürzester Zeit seine gereinigten Sachen wieder mitnehmen", erzählt Inhaber Thomas Bergk. Auch Extra-Services, wie zum Beispiel, dass die Textilien nach Hause gebracht werden, sind gegen Aufpreis möglich.

Besonders im Herbst und Winter hat das Team um Thomas Bergk wieder Hochsaison. "Viele lassen ihre Winterjacken und Mäntel reinigen. Dabei wäre es sinnvoller, das im Frühjahr zu tun, die Kleidung dann sauber in den Schrank zu hängen und damit eventuellem Mottenfraß vorzubeugen", rät er.