Für Rossi-Tribüne sind alle Karten weg

Grand Prix Insgesamt wurden schon 105.000 Tickets abgesetzt

Die Nachfrage ist groß gewesen, denn in kurzer Zeit konnte die Sachsenring Rennstrecken Management GmbH (SRM) vermelden: Die Rossi-Tribüne (T4) ist ausverkauft. Dazu gibt es bis jetzt auf fünf der 15 Tribünen keine Tickets mehr. Das betrifft des Weiteren die Tribünen T3/1, T8, T10 und T10/1 für den Motorrad Grand Prix von Deutschland auf dem Sachsenring vom 15- bis 17. Juli in diesem Jahr.

"Der Vorverkauf läuft gut und bisher sind vier Prozent mehr Karten als zum gleichen Zeitraum des Vorjahres abgesetzt worden", sagte Judith Pieper-Köhler, zuständig für Kommunikation und Marketing.

Einschränkungen gibt es in diesem Jahr auf dem Ankerberg, dort können nicht so viele Fans ihren Camping-Platz erhalten. Wegen der geforderten EU-Richtlinien durch die Agrar-Genossenschaft werden es zirka 50 Prozent weniger sein.

Es gibt aber genügend Ausweichplätze in der Nähe des Rings. Dazu kommt das große DMAX-Motorcamp an der Logenstraße und Grenzweg.

Tickets für das Spektakel gibt es in allen Freie Presse Shops.