Fußballstars kicken zum Jubiläum

Fussball Dynamo-Traditionself zu Gast beim Udo-Steinberg-Turnier

fussballstars-kicken-zum-jubilaeum
Etwa 1800 Zuschauer kamen zum Eröffnungsspiel des neuen Stadins 2016. Einen ähnlichen Zuspruch erhoffen sich die Organisatoren auch für das erste Udo-Steinberg-Turnier am Samstag. Foto: Dennis Heldt

Mittweida. Die Fußballbegeisterten können sich im Rahmen des Hochschuljubiläums auf eine Veranstaltung am Samstagvormittag ganz besonders freuen. In Erinnerung an den Mittweidaer Absolventen und Fußballpionier Udo Steinberg findet im Stadion am Schwanenteich zum ersten Mal ein gleichnamiges Fußballturnier statt.

Antreten werden dabei die vier B-Juniorenteams von Erzgebirge Aue, dem Berliner SV, dem Chemnitzer FC und von Germania Mittweida. Außerdem wird es zwischendurch auch ein Spiel zwischen einer Hochschulauswahl und den Oldies von Dynamo Dresden um Kultstürmer Ulf Kirsten geben. "Wir konnten als Geheimwaffen Schwimmer Stev Theloke und den Nordisch-Kombinierer und Mittweidaer Studenten Eric Frenzel gewinnen, damit wir nicht chancenlos gegen Dynamo agieren", erklärte Rektor Ludwig Hilmer.

Udo-Steinberg-Tunier beginnt am Samstag 11 Uhr

Gespielt werde dabei auch in Anlehnung an die historischen Trikots von Germania Mittweida, dem Verein den Udo Steinberg unter anderem mitgründete neben dem Chemnitzer FC und dem Berliner SV. Gespielt werden soll zweimal zwanzig Minuten, das Turnier beginnt mit einer kleinen Vorrunde und soll mit einem Finalspiel und einem Spiel um Platz 3 enden, so Jubiläumskoordinator Markus Drowatzky.

Los geht das Udo-Steinberg-Turnier am Samstag um 11 Uhr, der Eintritt koste regulär drei Euro. Wer aber den in dieser BLICK-Ausgabe abgedruckten Coupon (auf dieser Seite unten rechts) vorzeigen kann, bekommt freien Eintritt zum Turnier.