Gahlenz: Wer wird das Schützenkönigpaar 2018?

Schützenfest Aufregendes Wochenende im Oederaner Ortsteil

gahlenz-wer-wird-das-schuetzenkoenigpaar-2018
Am Sonnabend wird wieder mit der Armbrust auf den Holzadler geschossen und der neue Schützenkönig oder eine Königin gesucht. Foto: Ulli Schubert/Archiv  Foto: Ulli Schubert/Archiv

Gahlenz. Ab Freitag laden die Mitglieder der Gahlenzer Schützengesellschaft zu ihrem traditionellen Schützenfest ein. Nach der Eröffnung um 18.30 Uhr an der Festhalle werden der Kinder- und der Jugendschützenkönig ermittelt. Außerdem findet die Qualifikation für das Königsschießen statt. Ab 21.30 Uhr wird zur "Schützenfest-Disco" mit dem "dj team hütte 98" eingeladen.

Festzug, Musik und die Krönung der Schützen

Am Samstag stellt sich 13 Uhr der Festzug an der Kreuzung im Ortszentrum in Gahlenz, um den Schützenkönig von 2017 Norman Berger und seine Königin Irena in einer festlich geschmückten Kutsche abzuholen. Am Schießplatz eingetroffen, beginnt das Preisschießen mit der Armbrust, an dem sich jeder, der älter als 18 Jahre ist, beteiligen kann. Danach findet das Schießen auf den Königsadler statt - und irgendwann weiß man schließlich, wer in diesem Jahr die Königswürde tragen wird.

Der Abend beginnt offiziell 19.30 Uhr mit der Krönung des Schützenkönigpaares 2018 sowie der Ehrung des Kinderkönigs und des Jugendkönigs in der Festhalle. Danach gibt es Musik von der Sound Company und den Milkauer Schalmeien.

Auch am Sonntag wird gefeiert

Zum Frühschoppen wird am Sonntag ab 10 Uhr eingeladen. Es spielen traditionell die Großhartmannsdorfer Feuerwehrkapelle und die Gahlenzer Blasmusikanten. Nach Kaffee und Kuchen klingt am Abend das Schützenfest mit Klängen der Gruppe "Except" aus. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei und an allen Tagen ist für Speisen und Getränke gesorgt. Auch eine Hüpfburg, eine Schießbude und einen Eiswagen wird es geben.