• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Galerie zeigt Akte in Öl

Kultur Gatzemeier stellt in Glauchau aus

Glauchau. 

Thomas Gatzemeier, Künstler aus Karlsruhe und Leipzig, zeigt in der Galerie "art gluchowe" eine neue Ausstellung mit dem Titel "Fetischismus". Sie wird am heutigen Samstag, um 17 Uhr, eröffnet. Die Arbeiten können bis zum 20. September präsentiert werden. Die Galerie hat von Dienstag bis Freitag (10.30 bis 12 Uhr und 13 bis 17 Uhr) sowie am Wochenende (14 bis 17 Uhr) geöffnet.

Gatzemeier zeigt klassische Akte in Öl auf der Leinwand. Dazu gehören einige Kompositionen mit schwebenden, fallenden und bewegten Körpern sowie knallige Druckgrafik (Pigmentdrucke auf Hahnemühle). Der in Döbeln geborene Künstler der Leipziger Schule studierte Malerei und Grafik an der renommierten Hochschule für Grafik und Buchkunst. Im Jahr 1986 jedoch verließ er nach Konflikten mit den Machthabern und Ausstellungsverboten die DDR. Nach der Wende 1989 war er häufig zu kurzen Arbeitsaufenthalten in Leipzig, wo er seit 2006 auch ein Atelier betreibt.



Prospekte