• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Garten-Party zum Jubiläum

Kultur Stadtpark in Frankenberg begeht zehnjähriges Bestehen

Frankenberg. 

Frankenberg . Am kommenden Freitag wird mit einer kleinen Feierstunde der zehnte Geburtstag des Veranstaltungs- und Kulturzentrums "Stadtpark" begangen, der im Januar 2004 eingeweiht worden war. "Mit einer kleinen Ausstellung und einer Bildershow wollen wir diese Jahre Revue passieren lassen und uns an so manche bewegende Stunde erinnern", erklärt Lutz Raschke, der Geschäftsführer der Veranstaltungs- und Marketing GmbH, die nicht von Beginn an, aber nun schon einige Jahre die Geschäfte führt. Raschke selbst nahm am 1. Juli 2007 seine Tätigkeit als Kulturmanager auf.

Seither haben seine Kollegen und er so manches kulturelles Ereignis in der Stadt und für deren Bewohner und Gäste organisiert. Im Stadtpark gingen zahlreiche Künstler, teilweise aus Funk und Fernsehen bekannt, ein und aus. Aber auch für Tagungen oder Familienfeiern bietet der Kulturtempel den entsprechenden Rahmen. So werden am 17. Mai dort die Jugendweihlinge in den Kreis der Erwachsenen aufgenommen.

Doch zuvor wird ebenfalls am 2. Mai der Biergarten am Haus eröffnet, der natürlich den Namen Stadtparkgarten trägt. 19 Uhr beginnt die Party mit dem Brass und Swing Orchester Ottendorf und eröffnet damit den monatlichen Reigen von Veranstaltungen im Freien. Von Jazz und Bier mit der Hot and Blue Jazzband am 13. Juni über die Schwarz- und Weißbiernacht mit Ritter Harras am 25. Juli bis zur Karibiknacht am 8. August spannt sich der Bogen.