Gastgeber landen ganz vorn

Fußball Nachwuchs kämpft um Pokale

Die Teams des VfB Empor Glauchau haben beim Volkswagen-Sachsen-Cup zweimal gejubelt. Im Sportpark setzen sich die Gastgeber bei den Turnieren der F- und der E-Junioren durch. Bei den F-Junioren landete der VfB Empor mit 9:3 Punkten und 10 Punkten auf dem ersten Platz. Dahinter folgten der SV Lok Glauchau/Niederlungwitz auf dem zweiten Rang (6 Punkte) und der Ebersbrunner SV auf dem dritten Platz (5 Punkte). Das E-Junioren-Team aus Glauchau belegte mit der optimalen Ausbeute von 12 Punkten den ersten Platz. "Die Turniere haben sich mittlerweile etabliert. Positiv ist, dass alle Teams - unabhängig von der Platzierung - schöne Sachpreise bekommen haben", freut sich Kai Schumann, Jugendleiter des VfB Empor Glauchau. Die Turniere wurden am Samstag nachgeholt, weil sie im Sommer aufgrund der Hitze nicht stattfinden konnten.