• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Gaudi im Mittweidaer Stadtbad

Erlebnis Sport- und Kulturbetrieb bietet am 10. Juli einiges

Mittweida. 

Wenn das nicht passt: Pünktlich zum Start in die lang ersehnten Sommerferien der Mädchen und Jungen wird im Stadtbad der Großen Kreis- und Hochschulstadt an der Leipziger Straße am 10. Juli, ab 14 Uhr zum Badfest eingeladen. Wie bei den vergangenen Badfesten ebenfalls wird es auch diesmal wieder viel Abwechslung geben und einige Neuerungen: "Besonders Aerotrim und die sage und schreibe neun Meter hohe Kletterwand werden für viel Spaß sorgen", ist sich Anett Weinmar, vom Veranstalter, dem Sport- und Kulturbetrieb Mittweida, sicher. Bei Aerotrim handelt es sich um ein Trainingsgerät, bei dem sich der Nutzer in fast alle Richtungen bewegen kann. "Es ist einem Trainingsgerät aus der Raumfahrt nachempfunden", weiß Weinmar. Aber das ist natürlich noch längst nicht alles, was zum diesjährigen Mittweidaer Badfest geboten wird: Hüpfburg, Beachvolleyball, Schnuppertauchen mit dem Mittweidaer Tauchclub Meridian, Tischtennis, Mini-Golf und Großfeldschach sind ebenfalls im Angebot. Da das alles mit heißer Discomusik unterlegt wird, dürfte der Spaßfaktor an diesem Tag ziemlich hoch sein. Fürs Kulinarische ist selbstverständlich auch gesorgt: Neben leckerem Essen gibt's natürlich kühle Getränke. An diesem Tag gilt der normale Eintrittspreis. Dauerkarten behalten ihre Gültigkeit. Fürs Mittweidaer Badfest fehlt nun nur gute Laune.



Prospekte