Gefahrgutunfall in der Chemnitztalstraße

Polizei Circa 20 Liter Phosphortrichlorid traten aus

Foto: Harry Härtel

Am Montag kam es gegen 7.50 Uhr in Burgstädt/Mohsdorf auf der Chemnitztalstraße 1 bei der Firma Zschimmer und Schwarz zu einem Gefahrgutunfall mit Phosphortrichlorid. Etwa 20 Liter der Chemikalie sollen offenbar aus einem undichten Rohrflansch ausgetreten sein. 17 Mitarbeiter der Firma wurden evakuiert. Wie die Polizei mitteilte wurde bei dem Vorfall niemand verletzt. Die Chemnitztalstraße war während des Einsatzes kurz gesperrt.