• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Gegenstände von Göhrener Viadukt geworfen?

Straftat Chemnitzer Polizei sucht nach Zeugen

Wechselburg. 

Wechselburg. Am gestrigen Samstagnachmittag wurde die Leitstelle der Bundespolizeiinspektion Chemnitz durch einen Bürgerhinweis darauf hingewiesen, dass vermutlich zwei Jugendliche größere Gegenstände vom Bahnviadukt Göhren in den Bereich der Zwickauer Mulde werfen. Die eingesetzten Beamten begaben sich daraufhin vom Bundespolizeirevier Chemnitz Hauptbahnhof direkt zur Einsatzstelle, wo sie jedoch keine Personen mehr vorfinden konnten.

Zum Glück kam es nicht zu einem Schadenseintritt. Die Polizei warnt generell vor solchen Aktionen, da sie ohne weiteres tödlich enden können. Nun bittet die Bundespolizei um Hinweise der Bevölkerung zum Tathergang.Zeugen werden gebeten, sich bei der Bundespolizeiinspektion Chemnitz unter der 0371 4615 105 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.



Prospekte