• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Geht auch ohne Schützenverein: Vogelschießen in Voigtsdorf

Kapelle Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr feiert 65. Geburtstag

Voigtsdorf. 

Voigtsdorf. Braucht man zum Vogelschießen und der Krönung eines Schützenkönigs einen Schützenverein? Es geht auch ohne. Das beweisen die Voigtsdorfer erfolgreich seit Jahren. Federführend bei der Vorbereitung des Volksfestes ist nämlich der Heimatverein. Er wurde ursprünglich gegründet, um das Schul- und Heimatfest 2005 zu organisieren. Seit dem führt er regelmäßig das Maibaumsetzen und eben auch das Vogelschießen in Voigtsdorf durch, beides wichtige Highlights im Veranstaltungskalender der Gemeinde. Unterstützt werden sie dabei unter anderem vom Sportverein, der Freiwilligen Feuerwehr, dem Jugendverein, dem Land und Leute Voigtsdorf e.V sowie vielen anderen freiwilligen Helfern und so ist dieses ein Fest der Voigtsdorfer für die Voigtsdorfer und ihre Gäste.

Vogelschießen und abendliches Familienprogramm

Und am kommenden Wochenende ist es wieder so weit: Vom 20. Juli bis zum 22. Juli laden die Voigtsdorfer zu ihrem diesjährigen Vogelschießen ein. Los geht es bereits am Freitag 18.45 Uhr mit dem Marsch der Vereine und dem Einzug in das Festzelt sowie der feierlichen Eröffnung des Volksfestes. Ein Höhepunkt des Abends ist dann das Familienprogramm "Ein Kessel Buntes". Es wird durch die Voigtsdorfer Kindergartenkinder und Grundschüler gestaltet. Sie haben seit Wochen fleißig trainiert und fiebern ihrem großen Auftritt entgegen. Was sie aufführen werden, ist eine Überraschung und wird nicht verraten.

Zusätzlich: 65. Geburtstag des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr

Das Vogelschießen wartet in diesem Jahr mit einer Besonderheit auf: Gleichzeitig wird der 65. Geburtstag des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Voigtsdorf gefeiert. Aus diesem Grund findet am Sonnabend ab 13 Uhr ein großes Kapellentreffen statt mit vier Stunden Blasmusik Nonstop. Wem das nicht reicht, der kann sich auch gern am Sonntag 10 Uhr zum Frühschoppen von den Musikern der Freiwilligen Feierwehr in Stimmung bringen lassen. Der Samstag klingt mit einem Partyabend aus. Für guten Unterhaltung sorgen dabei die Gruppe Grenzenlos sowie die Faschingsvereine. Wer in diesem Jahr um den Titel Schützenkönig mitkämpfen möchte, sollte es aber mit der Party vielleicht nicht übertreiben, denn am Sonntag wird eine ruhige Hand benötigt.



Prospekte