Geister zum Anfassen

Veranstaltung Lichtenwalde lädt zum gespenstigen Nachmittag

geister-zum-anfassen
Ines Hahn (rechts) und Marion Luise Süß sind die Hauptakteure von "Poesie im Schloss" am Sonntag im Schloss Lichtenwalde. Foto: privat

Lichtenwalde. Ein literarisch-musikalisches Frühlingsprogramm unter dem Titel "Poesie im Schloss" mit Ines Hahn, Marion Luise Süß und den Schlossgeistern von Lichtenwalde erwartet interessierte Besucher am Sonntag, um 16 Uhr in der ehemaligen gräflichen Bibliothek, dem heutigen Trausaal, des romantischen Schlosses Lichtenwalde.

Da Geister bekanntlich unsichtbar sind, können die sich so manches trauen. Sie kennen natürlich solche bekannten Dichter wie Friedrich von Schiller und Johann Wolfgang von Goethe persönlich und plaudern auch so manch Lustiges und Pikantes aus.

Klangvoll umrahmt wird der unterhaltsame Nachmittag von Petra Ruzicka, der Harfinistin der Robert-Schumann-Philharmonie Chemnitz, und dem Geiger Ludek Ruzicka. Einlass: ab 15.30 Uhr. Eintritt: 8 Euro. Telefonische Kartenvorbestellung unter 037291/3800.