Gekonnt geschnitten

Freiberg. 

Sehr routiniert handhabte am vergangenen Samstag Oberbürgermeister Bernd-Erwin Schramm das Stollenmesser, als auf dem Obermarkt mit dem traditionellen Anschnitt der diesjährige Christmarkt seine endgültige offizielle Eröffnung feierte. 10,20 Meter war das prächtige Backwerk lang, wog mal locker einen guten Zentner und stammte diesmal aus der Bäckerei Kästner. "Der Verkaufserlös geht an die Kita Regenbogen", sagte Dennis Kästner. "Wir unterstützen damit ein Verkehrsprojekt." Für den Oberbürgermeister ist die Zeit der Termine auf dem Christmarkt damit noch nicht vorbei. Vor allem die Bergparade zur Mettenschicht an diesem Samstag dürfte für ihn wie für viele Freiberger ein nicht austauschbarer Höhepunkt in der Adventszeit sein. Sie beginnt um 17.30 Uhr mit der Bergmännischen Aufwartung im Albertpark und trifft um 18 Uhr auf dem Obermarkt ein.