• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Geld an Tafel und Verein übergeben

Spendenlauf Es kamen 6356 Euro zusammen

Mittweida. 

Die Projektleiter des Mittweidaer Spendenlaufes übergaben vergangene Woche das Preisgeld aus dem Spendenlauf an die beiden Empfänger, die Mittweidaer Tafel und den gemeinnützigen Verein "erucula e.V." Bei der sechsten Auflage des Spendenlaufes am 5. Juni kamen insgesamt 6356 Euro zusammen. Damit wurde die Zielsetzung von 5000 Euro deutlich übertroffen. Die Initiatoren Lisa Kästner und Jürgen Herrmann freuten sich über das Engagement ihrer zwanzig Kommilitonen, die den Lauf gemeinsam organisierten. Auch der Verwendungszweck der Spenden steht bereits fest. Die Tafel plant, ihren Anteil in ein neues Kühlauto zu investieren. Das gab Geschäftsführerin Marion Sommerfeldt bekannt: "Jeder weiß, dass die Kühlung wichtig ist. Das gilt für auch für unsere Lebensmittelspenden." Erucula e.V. wird die Spenden laut Leiterin Petra Hoppe für die Sanierung des Tischtennisraumes und des Ateliers verwenden.



Prospekte