• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Genuss gehört dazu

Pflege Wohlschmeckende Mahlzeiten sind wichtig

Hochwertige und genussreiche Lebensmittel können heute das ganze Leben begleiten - auch in schwierigen Situationen. Denn selbst wer pflegebedürftig ist, hat sensible Geschmacksnerven und freut sich über abwechslungsreiche Mahlzeiten. "Für ältere Menschen geben traditionelle Gerichte oft den Anstoß, sich an vergangene Zeiten zu erinnern. Das aktiviert sie", erklärt Katja Schneider, Gesundheitsexpertin beim Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Genauso wichtig wie der Geschmack der Gerichte und die Qualität der Zutaten seien für Pflegebedürftige, die auf weiche Kost angewiesen sind, die Konsistenz und auch die Optik der Speisen. Oft koste es viel Zeit, ihre Mahlzeiten zu pürieren und zu passieren.

Über den Online-Lieferservice mytime.de kann man sich die tiefgekühlten Mahlzeiten direkt ins Haus liefern lassen. Auf den praktischen TK-Boxen sind fünf Euro Pfand, die nach ihrer Rückgabe gutgeschrieben werden. Ist die Lieferung angekommen, fällt die Auswahl schwer: Würstchen mit Kartoffeln, Karotten und Erbsen, Hähnchenschnitzel mit Reis und Erbsen oder ein deftiger Schweinebraten mit Kartoffeln und Apfel-Rotkohl tragen dazu bei, den Alltag der Pflegebedürftigen abwechslungsreich zu gestalten und eine möglichst hohe Lebensqualität zu erhalten.



Prospekte