• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Geplant: Kunst kooperiert mit der Gartenschau

Vereinbarung Zusammenarbeit erhielt verlässlichen Rahmen

Frankenberg. 

Frankenberg. Die Geschäftsführerin der Mittelsächsischen Kultur gGmbH und die Geschäftsführer der Landesgartenschau Frankenberg/Sa. gGmbH haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Damit hat die geplante und schon begonnene partnerschaftliche Zusammenarbeit nun einen für beide Seiten verlässlichen Rahmen erhalten. Gespräche über eine mögliche Kooperation führten die Geschäftsführer bereits im März dieses Jahres.

Zusammenarbeit für das nächste Jahr geplant

So wird sich die Mittelsächsische Kultur gGmbH im Rahmen der Gartenschau mit vielfältigen Aktivitäten in das Geschehen einbringen. Bereits im Oktober 2018 startete die Volkshochschule Mittelsachsen mit der Gästeführerausbildung für die Gartenschau. Am 2. Mai 2019 ist von Seiten des Medienpädagogischen Zentrums Mittelsachsen ein Bildungsinformationstag für Lehrer geplant. Es wird mehrere Beratungs- und Informationsstände geben sowie ein umfangreiches Workshop-Angebot, vorrangig zum Thema Biologie, Sach- und Heimatkunde.

Die Musikschule Mittelsachsen veranstaltet am 26. Mai 2019 einen Musikerlebnistag im "Grünen" auf der Landesgartenschau. An diesem Tag dürfen besonders begabte Musikschüler gemeinsam mit dem Orchester der Mittelsächsischen Philharmonie musizieren. Zudem werden Ensembles der Musikschule an ausgewählten Plätzen der Gartenschau zu hören sein. Bisher haben sich mehr als 100 Musikschüler für dieses Ereignis angemeldet. Sie werden Anfang 2019 mit den Proben beginnen und sich intensiv auf diese Veranstaltung vorbereiten.



Prospekte