• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Gnadenhochzeit: Liebe hält seit sieben Jahrzehnten

Ehe Lea und Günther Fischer aus Oederan feiern glückliche Jahre

Oederan. 

Oederan. Günther Fischer (92 Jahre) und seine Frau Lea (90) aus Oederan können auf 70 gemeinsame Ehejahre zurückblicken. Deshalb haben sie jetzt im Kreise der Familie das Jubiläum der Gnadenhochzeit gefeiert.

 

Es funkte in jungen Jahren

Damals habe es auf dem Kirmestanz gefunkt. Dort fiel ihm die junge Frau auf. 1951 verlobten sich beide, am 26. Juli 1952 wurde in Oederan geheiratet. "Wegen der Wohnungsknappheit wohnten wir zunächst weiterhin bei unseren Eltern. Günther in Hetzdorf, ich in Oederan", blickt Lea Fischer zurück. Erst als die ersten beiden von insgesamt vier Kindern auf der Welt waren, konnte das Ehepaar 1954 in Falkenau zusammen eine Wohnung beziehen.

 

Vertrauen und Zusammenhalt

Anschließend lebten sie in Hetzdorf, seit 1992 in Oederan. Als Rezept für ein langes glückliches gemeinsames Leben nennt die gelernte Friseurin, die bis zum Eintritt in das Rentenalter einen Salon in Falkenau führte, vor allem viel Vertrauen und ein Zusammenhalt unter allen Familienmitgliedern. "Unsere große Leidenschaft galt auch dem Tanzen. Wir haben das zwar nicht turniermäßig gemacht. Doch wenn die Musik spielte, waren wir auf der Tanzfläche", lächelt Günther Fischer. Er hatte 1952 in Hetzdorf gemeinsam mit seinem Bruder die familieneigene Seilerei übernommen, weil der Vater plötzlich gestorben war. Dort arbeitete er bis zu seinem Ruhestand. Günther Fischer engagierte sich in Falkenau zudem über Jahrzehnte als Sportfunktionär. Das Ehepaar meistert nach wie vor den täglichen Haushalt allein. Wenn es darum geht, Hilfe zu bekommen, stehen Kinder oder Enkel bereit, um zum Beispiel Besorgungen mit dem Auto zu erledigen. "Uns geht es dem Alter entsprechend gut. Jetzt hoffen wir darauf, dass uns diese Gesundheit zusammen möglichst lange erhalten bleibt", blickt Lea Fischer nach vorn.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!