Grünenchef Robert Habeck kommt nach Penig

Gespräch Das Peniger Gespräch findet am 7. Mai in der Aula statt

Penig. 

Penig. Am 7. Mai findet das traditionelle Peniger Gespräch statt. In diesem Jahr wurde der Bundesvorsitzende vom Bündnis 90/Die Grünen Robert Habeck eingeladen. Im Gespräch mit Moderator Gunnar Baumann wird es um das Thema: "Warum unsere Demokratie eine offene und vielfältige Sprache braucht" gehen. Die Stadtverwaltung Penig lädt zu dieser Veranstaltung in die Aula des Freien Gymnasiums Penig 18.30 Uhr ein.

 

Robert Habeck wird in dieser Runde auch sein Buch "Wer wir sein könnten" vorstellen. Der Grünenchef wurde 1969 in Lübeck geboren, studierte in Freiburg und Hamburg Philosophie und Philologie. Seit 1999 arbeitete er gemeinsam mit seiner Frau Andrea Paluch als Schriftsteller. Seit Anfang 2018 ist der ehemalige stellvertretende Ministerpräsident von Schleswig-Holstein Parteivorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen.

 

Beim Peniger Gespräch waren bereits einige prominente Gäste wie die Theologin Margot Käßmann, Bodo Ramelow, Kurt Biedenkopf und Thomas de Maizière. Voranmeldung unter Telefon: 037381/95911.