Großer Budenzauber

Thementipp "Weihnachtsmärkte" besuchen

Der Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln zieht in der Adventszeit immer mehr Menschen in die deutschen Innenstädte. "War ein schneller Abstecher auf den Weihnachtsmarkt früher der Abschluss einer ausgedehnten vorweihnachtlichen Shopping-Tour, so ist der Budenzauber mit seinen Wohlgerüchen und dem Lichtermeer inzwischen selbst zum Event und geselligen Treffpunkt für viele geworden", meint Reiseexpertin Beate Fuchs vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Unser Special stellt vier besonders schöne Weihnachtsmärkte in Deutschland vor - in Niedersachsen, Hessen und im Bundesland Sachsen.

Braunschweig: Lichterglanz in der Löwenstadt

Bereits seit 510 Jahren zelebrieren die Braunschweiger ihren Weihnachtsmarkt rund um den Dom St. Blasii. In dem eindrucksvollen historischen Ambiente öffnen vom 25. November bis 29. Dezember 2015 rund 150 Kunsthandwerker und Marktkaufleute ihre Stände und ziehen wieder mehrere hunderttausend Besucher an. Mehr Infos unter www.braunschweig.de/weihnachtsmarkt

Zwickau: Märchenhafter Advent

Mit ihren liebevoll restaurierten Jugendstil- und Gründerzeitgebäuden ist die historische Altstadt von Zwickau zu jeder Jahreszeit sehenswert und das Juwel im sogenannten Zeitsprungland. In der Adventszeit umrahmen die alten Giebel einen Weihnachtsmarkt, der sich weit über die sächsischen Grenzen hinaus einen Namen gemacht hat. Mehr als 100 Händler bieten ab dem 24. November 2015 in liebevoll geschmückten Hütten täglich eine bunte Vielfalt an weihnachtlicher Dekoration, regionalem Kunsthandwerk sowie kulinarischen Köstlichkeiten. Den Höhepunkt bildet am 12. Dezember die Bergparade der Uniformträger und Bergkapellen mit über 400 Teilnehmern. Mehr Informationen: www.zeitsprungland.de

Görlitz: Winterzauber auf die schlesische Art

Im Winter entfaltet die Europastadt Görlitz an der Neiße ihre romantische Atmosphäre: Die Handelshäuser der Renaissance und des Barock bieten eine einmalige Kulisse für den Schlesischen Christkindelmarkt vom 4. bis zum 20 Dezember. Die Fassaden werden stimmungsvoll beleuchtet und der Duft von Gewürzen, Mandeln und Weihrauch lockt in die gemütlichen Buden und Zelte. Mehr Informationen: www.schlesischer-christkindelmarkt-goerlitz.de