Große Auswahl in den Regalen

Service Gebrauchte Sachen gegen eine Spende

Seit die Kinderkleidertauschbörse in die ehemalige Grundschule Wiederau umgezogen ist, kommen mehr Interessenten und schauen sich nach gebrauchten Baby- und Kleinkindsachen um. Damit alle Sachen übersichtlich in den Regalen ihren Platz finden, sorgen zirka elf ehrenamtliche Frauen um Leiterin Susann Schmidt dafür. Wer Sachen abgeben will, sollte bitte auf sauberen und gebrauchsfähigen Zustand achten. Im Angebot sind auch Kinderwagen, Autokindersitze, Spielzeug, Umstandskleidung und vieles mehr. Geöffnet ist immer montags von 8.30 bis 11.30 Uhr sowie jeden letzten Montag im Monat von 15 bis 17 Uhr.