Großschirma: Unkrautbeseitigung führt zu Großbrand

brand Flammen griffen auf Wohnhaus und Garagen über

Großschirma. 

Großschirma. Gegen 11 Uhr kam es in der Hauptstraße zu einem Brand eines Nebengelasses, wobei die Flammen auch auf das gegenüberliegende Wohnhaus und zwei angrenzende Garagen übergriff. Die eingesetzten Feuerwehrkameraden löschten das Feuer und verhinderten Schlimmeres. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, jedoch entstand ein Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro. Das Nebengelass und die Garagen wurde durch das Feuer vollständig zerstört. Am Haus wurden mehrere Fenster in Mitleidenschaft gezogen.

Im Zuge der Brandortuntersuchung gehen die Ermittler davon aus, dass ein fahrlässiger Umgang mit einem Gasbrenner zur Unkrautvernichtung vermutlich den Brand auslöste.