Grünberger Lichterbogen darf bald leuchten

Tradition Augustusburg im Advent

gruenberger-lichterbogen-darf-bald-leuchten
In die Alte Apotheke wird am 13. Dezember eingeladen. Foto: Ulli Schubert/Archiv

Augustusburg. Traditionell wird am Freitag vor dem 1. Advent der Grünberger Lichterbogen vor dem Gemeindezentrum eingeschaltet. Jeder, der dabei sein möchte, ist herzlich willkommen. Zur gleichen Zeit, nämlich um 18 Uhr, beginnt in Kunnersdorf das 3. Schwibbogenfest. In Hennersdorf beginnt am 1. Advent, 15 Uhr das alljährliche Fest traditionell mit Glockengeläut von der Schulturmglocke, gefolgt von einem kleinen Kulturprogramm.

Täglich in der Adventszeit laden Augustusburger beim lebendigen Adventskalender zu einer Überraschung für Kinder und Erwachsene ein. Am 1. Dezember geht es 16 Uhr um Worte und Akkorde in der Turnhalle des Freien Gymnasiums Regenbogen, am Sonnabend wird im Büro der Kleinstadtmenschen Kreatives gebastelt und am Adventssonntag lädt Foto Steinert ein, Beginn jeweils 17 Uhr. Und natürlich wird auch in diesem Jahr vom 1. bis zum 24. Dezember täglich um 10 Uhr eine Tür des Adventskalenders in der Hohen Straße geöffnet, jeweils umrahmt von einem kleinen Programm.