Grundstein in Weißenborn gelegt

Erweiterungsbau Grundschule bald größer

Weißenborn. 

Bei einem feierlichen Festakt wurde in dieser Woche der Grundstein für den Erweiterungsbau der Grundschule Weißenborn gelegt. Bevor Bürgermeister Udo Eckert und Schulleiterin Kerstin Rohr eine kupferne Kartusche in den Grundstein senkten, musste diese noch gefüllt werden. Diese Aufgabe übernahmen zwei Geburtstagskinder des Tages, und so wanderten in sie eine von Schülern selbst gestaltete Zeitung, Münzen, Zeichnungen des Objektes sowie eine aktuelle Ausgabe der Freien Presse. (Der BLICK erschien an diesem Tag leider nicht, sonst wär er bestimmt dabei gewesen.) "Im August nächsten Jahres kann der neue Bau bezogen werden", sagte Udo Eckert bei der Zeremonie, der noch daran erinnerte, dass an selber Stelle vor 120 Jahren bereits schon einmal eine Schule stand. Zwei Millionen Euro kostet die Erweiterung. Drei zusätzliche Klassenräume, ein Veranstaltungsbereich, die Bibliothek und eine Aula werden Platz finden. Die Zahl der Schüler war in den letzten Jahren von 76 auf 110 angestiegen und machte den Anbau notwendig.