Guide zum Shoppen in Mittweida ermöglicht gezielte Suche

Aktion Handreichung für optimales Einkaufserlebnis

Mittweida. 

Mittweida. Erschienen ist er zwar bereits vor den Corona-bedingten Einschränkungen, doch erst jetzt kann er so richtig genutzt werden - der Einkaufsplan für die Innenstadt von Mittweida. Bereits geplant als Führer zum Nachtshopping am 13. März, das ja kurzfristig abgesagt werden musste, kann er jetzt beim Einkauf in der Großen Kreis- und Hochschulstadt ein gute Orientierung sein. "Ich lade Sie herzlich zum Einkaufsbummel im 'Altstadt-Kaufhaus' Mittweida ein, denn wir Konsumenten haben die weitere positive Entwicklung der Innenstadt in der Hand", ist sich Oberbürgermeister Ralf Schreiber sicher. Zwar müssen die vorgeschriebenen Hygiene-Vorschriften beachtet werden, doch nach mehreren Wochen Einkaufs-Abstinenz ist das wohl zu verschmerzen.

Nach Genre geordnet

Potenzielle Käufer können das umfangreiche, attraktive Angebot der über 110 innerstädtischen Geschäfte entdecken und genießen. Dazu ist dieser Einkaufsplan im praktischen Flyer-Format eine tolle Hilfe. Gewerbering-Chef Joachim Löwe: "Die Idee, einen solchen Einkaufsplan für die Innenstadt Mittweida zu erstellen, gab es im Gewerbering bereits vor mehreren Jahren. Dieser sollte die Druckversion einer interaktiven Webshop-Seite für diejenigen sein, die gerne im Internet bestellen, aber doch lokal einkaufen möchten. Da eine ansprechende Gestaltung und Pflege einer solchen Webseite zeit- und kostenintensiv sind, konnte das seinerzeit durch den Gewerbering nicht gestemmt werden."

Durch das Geschäftsstraßenmanagement wurden nun Fördermittel - zumindest für eine Druckversion - generiert und der Plan in die Praxis umgesetzt. Gerade die kartografische Anordnung der Geschäfte und das Einordnen in eine übersichtliche Legende bedurfte professioneller Unterstützung. Im Auftrag des Geschäftsstraßenmanagements der Stadt Mittweida erstellte die Firma CIMA Leipzig schließlich den Plan mit einem Kostenvolumen in Höhe von 1.800 Euro. Die Finanzierung erfolgte zu gleichen Teilen durch die Stadt und den Gewerbering.

Der Plan enthält aber nicht nur den genauen Standort der jeweiligen Geschäfte, die nach Genres geordnet sind, wie Genießen, Gesundheit/Schönheit, Mode, Schuhe, Taschen, Uhren und Schmuck, Lesen, Schreiben und Spielen, Sport und Freizeit, Wohnen und Schenken, Beratung und Service, sowie Essen und Trinken, sondern auch Tipps, wo sich Parkmöglichkeiten befinden. Die Markttage sind mit ihren Öffnungszeiten ebenfalls erwähnt. Erhältlich ist der Einkaufsplan in allen Geschäften Mittweidas sowie im Bürger- und Gästebüro im Rathaus und im Informationszentrum T9.