• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Gute Infrastruktur zum Wohnen und Leben

Analyse Mit der Zeit zu beliebtem Wohnort entwickelt

Hartmannsdorf. 

Voraussetzung für einen beliebten Wohnort ist eine intakte Infrastruktur. Und die gibt es in Hartmannsdorf. Für die hiesigen Einwohner haben sich insbesondere nach den politischen Veränderungen von 1989/90 durch örtliche und private Neubau- und Renovierungstätigkeit die Wohn- und Lebensbedingungen spürbar verbessert. So entstanden zum Beispiel das beliebte Wohngebiet Kühnhaide sowie viele rekonstruierte Häuser mit gemütlichen Wohnungen. Durch Kindergrippe, Kindergarten, Grundschule, Hort, Europäische Oberschule in freier Trägerschaft und eigene Bibliothek ist hier (fast) alles vorhanden, was heute zum modernen Leben gehört. Hartmannsdorf ist außerdem Standort eines Krankenhauses, das neben den Ärzten im Ort eine umfassende Regelversorgung ermöglicht. Hartmannsdorf bietet weiterhin zahlreiche Kleinode, wie das liebevoll restaurierte Braugut, die Kirche oder den zur Entspannung einladenden Park um den Kirchhofteich. Der Hartmannsdorfer Aqua-Park (siehe auch nächste Seite) mit seinem zehn Meter hohen Sprungturm sorgt in den Sommermonaten für reichlich Abwechslung bei Badebegeisterten und Sonnenanbetern. Der Ort ist außerdem ein günstiger Ausgangspunkt für Wanderungen oder Touren mit dem Fahrrad in die nähere Umgebung.



Prospekte