• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Händler-Protest in Mittweidas Innenstadt

Demo Mehrere Geschäfte machen nachdrücklich auf ihre kritische Situation aufmerksam

Mittweida. 

Mittweida. Auf ihre aktuell äußerst prekäre Situation durch anhaltende Geschäfts-Schließungen machten am 11. Januar 2021 mehrere Händler in der Großen Kreis- und Hochschulstadt Mittweida aufmerksam: Auf Plakaten und selbst beschrifteten Aushängen fordern sie die baldmöglichste Wiedereröffnung ihrer Geschäfte. "So richtig scheint unsere Situation auch niemanden zu interessieren", war von Protestlern zu hören. Und dabei wäre gerade in Kleinstädten wie Mittweida das Absichern der aktuell vorgeschriebenen Hygieneauflagen leicht zu erfüllen: Maskenpflicht und das Einhalten des Mindest-Abstandes von 1,5 Metern seien Maßnahmen, die in den kleinen Geschäften einfach umzusetzen seien, hieß es. An der kurzfristig durch mehrere Händler der Innenstadt organisierten Protest-Aktion beteiligten sich einige betroffene Geschäfte auf der Weberstraße, am Markt sowie in der Rochlitzer Straße. Durch den verschärften Corona-Lockdown sind derzeit alle Einzelhandelsgeschäfte (außer Lebensmittel) noch bis Ende Januar 2021 geschlossen. Das heißt: keine Einnahmen, trotz ständig anfallender Kosten. In der Hochschulstadt blieb es bei Aktionen vor geschlossenen Geschäften. Im Gegensatz zu anderen Städten, die nach dem Motto "Wir machen auf_merksam" am Montag öffneten.



Prospekte