Hainichen bekommt neue Augenarztpraxis

Gesundheit Medizinische Fachangestellte für neuen Standort gesucht

hainichen-bekommt-neue-augenarztpraxis
Foto: Dutko/Getty Images/iStockphoto

Hainichen. Um in der Region die medizinische Versorgung weiter zu verbessern, eröffnet das Städtische Klinikum Dresden im Ärztehaus Hainichen an der Ziegelstraße am 1. April 2018 eine Augenarztfachpraxis im Rahmen des Schaffens eines Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ). "Das ist für unsere Stadt eine ausgesprochen positive Nachricht", sagte sofort nach Bekanntwerden Dieter Greysinger, der Bürgermeister der Gellertstadt.

Momentan werden zum Verstärken des neu zu gründenden Medizinischen Versorgungszentrum am Standort Hainichen beginnend in Teilzeit mit vorerst 25 Stunden pro Woche zwei medizinische Fachangestellte gesucht, die dort ab dem 1. März 2018 einen neuen, attraktiven Arbeitsplatz erhalten werden.

Bewerbungsschluss ist diesen Sonntag

Zu beachten ist, dass bereits am 10. Dezember 2017 Bewerbungsschluss ist. Näheres zur Bewerbung im Internet unter www.klinikum-dresden.de Beruf und Karriere, Stellenangebote, Medizinische Fachangestellte (m/w) für den Fachbereich Augenheilkunde. Momentan sieht es so aus, dass zwei Augenärzte des Städtischen Klinikums Dresden in der Praxis in Hainichen arbeiten werden.

Zwei Tage pro Woche soll die Praxis mit Ärzten besetzt sein, an zwei weiteren Tagen sind die medizinischen Fachangestellten die kompetenten Ansprechpartner in der Praxis. Falls das zusätzliche Angebot gut angenommen wird, ist eine Erweiterung dieser Zeiten möglich.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben