Hainichen: "Damit ich dich besser fressen kann"

Museen Ausstellungen im Hainichen Museum sowie im Gellert-Museum

hainichen-damit-ich-dich-besser-fressen-kann
Im Gellert-Museum Hainichen, Oederaner Straße 10, werden gleich mehrere sehenswerte Ausstellungen gezeigt. Foto: Uwe Schönberner

Hainichen. Anlässlich des Weihnachtsmarktes öffnet am Samstag von 14 bis 18 Uhr in der ehemaligen Webschule, Albert-Straße 1, das Schaufenster des Museums Hainichen. Spielerisches und Spannendes über die Postbahn und Telegrafie wird gezeigt.

Lust auf das "Postspiel"?

In den oberen Etagen, in Sichtweite des ehemaligen Post- und Telegrafenamtes von Hainichen, zieht in dieser Zeit nicht nur die Bahn der Modellbahnfreunde "Bahnhof Hainichen" ihre Kreise, sondern es wird die internationale Bahnpostgeschichte kurz vorgestellt. Wer gern würfelt, kann außerdem den Entwurf für ein museumseigenes Postspiel ausprobieren. In Anlehnung an die Tätigkeit von Christian Fürchtegott Gellerts älterem Bruder Friedrich Lebrecht entwickelt das Museum mit der Kinderbuchillustratorin Katrina Lange aus Berlin eine teils nach Regeln von "Mensch-ärgere-dich-nicht" umgesetzte Version, die nun erstmals getestet werden soll.

Weiterhin gibt es wie im vergangenen Jahr Rätsel und Preise. Diese Angebote werden in enger Zusammenarbeit mit den Modellbahnfreunden sowie Ehrhard Seifert von den ehrenamtlichen Museumsmitarbeiterinnen dankenswerter Weise organisiert und begleitet. Der Eintritt ist frei.

"Damit ich dich besser fressen kann"

Auch das Gellert-Museum, Oederaner Straße 10, erwartet am Adventssonntag zwischen 13 und 17 Uhr seine Besucher. Wer den kleinen Abstecher nicht scheut, wird gleich mit mehreren interessanten Ausstellungen belohnt: Neben der Gellert-Dauerausstellung "Belustigungen des Verstandes und des Witzes" sind noch die beiden Sonderschauen "Damit ich dich besser fressen kann" - Objekte und Illustrationen von Patricia Thoma, sowie "Das ist der Welt Lauf" - Lutherfabeln. Malerei von Andreas Weißgerber aus der eigenen Sammlung zu sehen. Öffnungszeiten Sonntag bis Donnerstag 13 bis 17 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung unter 037207/2498.