• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

HC-Spielplan für neue Saison

Handball Heimspiele finden in Glauchau statt

Glauchau/Meerane. 

Die Heimspiele des HC Glauchau/Meerane beginnen in der mitteldeutschen Oberliga weiter am Samstagnachmittag um 17 Uhr in der Sachsenlandhalle in Glauchau. Der Vorstand sieht keinen Grund, um am bewährten Termin etwas zu ändern. "In der Oberliga gibt es den Trend, dass die Partien vielerorts immer später beginnen", sagt HC-Vereinschef Jens Rülke. Dem folgen die Westsachsen aber nicht. Rülke: "Wir wissen, dass wir zu unseren Heimspielen stets viele Familien mit Kindern begrüßen können, für die ein Spielbeginn um 17 Uhr ideal ist".

In der neuen Saison starten in der Oberliga sechs Vereine aus Sachsen-Anhalt, sechs Teams aus Sachsen und zwei Mannschaften aus Thüringen. Nach dem Rückzug der Hornets aus Gotha-Goldbach, die aus finanziellen Gründen das Handtuch werfen müssen, bleibt der sportliche Absteiger aus Aschersleben in der Oberliga. Die HC-Akteure treffen in der Saison 2015/16 auf fünf neue Kontrahenten: Dabei handelt es sich um die Absteiger aus Köthen und aus Pirna sowie die Aufsteiger aus Plauen-Oberlosa, Apolda und Calbe.

Seit wenigen Tagen steht der Spielplan fest. Die Schützlinge von Trainer Vasile Sajenev starten am 12. September mit einem Auswärtsspiel bei der TSG Calbe in die neue Saison. Eine Woche später - am 19. September - präsentiert sich die Mannschaft im Heimspiel gegen Rot-Weiß Staßfurt zum ersten Mal vor den eigenen Fans.



Prospekte